14. und 15. Oktober 2016 in Wien

Seminar für angehende und freie Journalistinnen und Journalisten:

Von der Idee zur Veröffentlichung

pfeil

Die DOSSIER: Academy ist das Weiterbildungsangebot der investigativ- und datenjournalistischen Redaktion DOSSIER und ihres Kooperationspartners FJUM. Im September 2014 fand die DOSSIER: Academy zum ersten Mal in Wien statt – nun steht der nächste Termin fest: Am 14. und 15. Oktober 2016 werden wir in Wien erneut mit 20 angehenden und freien Journalistinnen und Journalisten in einem zweitägigen Workshop sämtliche journalistische Stationen durchlaufen. Von der Idee bis zur Veröffentlichung.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen effektive Werkzeuge kennen, die sie unmittelbar in ihrer journalistischen Arbeit anwenden können – egal, in welchem Medium oder Ressort.


in Kooperation mitfjum

Workshops

Recherche

Recherche

Recherche lohnt sich – nicht nur weil sie exklusive Geschichten hervorbringt. Sie liefert Fakten und schafft Glaubwürdigkeit. Lernen Sie, wie man eine Recherche beginnt, wie man diese plant und umsetzt. Wir zeigen Ihnen, wie man online recherchiert, im Firmenbuch nachschlägt, Anfragen stellt und Quellen einschätzt.

Werkzeuge: Recherchepläne, Onlinerecherche, Firmenbuch, etc.

Datenjournalismus

Daten

Noch nie waren die Datenmengen größer, noch nie war die Arbeit mit Daten leichter. Mit einfachen Programmen lassen sich Daten ordnen und Zusammenhänge daraus ziehen – als Grundlage für Recherchen oder für die Entwicklung von Geschichten. Anhand von Beispielen aus der Praxis zeigen wir Ihnen, wo man Daten findet und wie man mit diesen arbeitet.

Werkzeuge: Excel, Google Tools, Scraping, Geotagging, etc.

Darstellungsformen

Darstellungsformen

Informative und anschauliche Visualisierungen sind Aushängeschilder moderner Medien. Sie vermitteln komplizierte Sachverhalte verständlich. Hier lernen Sie aktuelle Entwicklungen im Bereich multimediales Storytelling kennen und erfahren, welche Darstellungsform sich für welche Geschichte eignet.

Werkzeuge: TimelineJS, Datawrapper, UMapper, etc.

Medienwerkstatt

Medienwerkstatt

Wie wird aus einer Geschichte eine Grafik? Wie verdichtet man Daten und macht daraus Infovideos? Wie dreht und schneidet man Videos? Und was ist beim Online-Texten zu beachten? Hier bekommen Sie effektive Werkzeuge in die Hand, um Geschichten zu erzählen – in Wort, Bild, Ton und Grafiken.

Werkzeuge: Final Cut Pro, After Effects, Illustrator, etc.


Trainerinnen und Trainer

Georg Eckelsberger ist bei DOSSIER für Recherche, Konzeption und Umsetzung neuer Darstellungsformen wie die Datenorganisation zuständig.

Fabian Lang konzipiert, gestaltet und entwickelt transmediale Formate. Bei DOSSIER ist er für Infografiken, Datenvisualisierung, Video und Storytelling verantwortlich.

Peter Sim ist bei DOSSIER für Recherche, Videos und statistische Auswertungen zuständig. Der Journalist und Ökonom lehrte an der Technischen Universität Volkswirtschaftslehre.

Florian Skrabal leitet die DOSSIER -Redaktion. Er lehrt Online- und Datenjournalismus an der Fachhochschule Wien sowie Recherche am FFI.

Sahel Zarinfard ist Journalistin und Lektorin an der Fachhochschule Wien und am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Bei DOSSIER ist sie für Recherche, Darstellungsformen und Storytelling zuständig.

dreieck

Anmeldung

Die DOSSIER: Academy und FJUM bieten kostenlos 20 Plätze für angehende und freie Journalistinnen und Journalisten an.
Wenn Sie an dem zweitägigen Workshop am 14. und 15. Oktober 2016 in Wien teilnehmen wollen, dann senden Sie uns Ihren Lebenslauf und Ihr Motivationsschreiben per E-Mail an: academy@dossier.at

Einsendeschluss ist der 7. Oktober 2016.

DossierAcademy

Die DOSSIER: Academy ist Österreichs erste über Crowdfunding finanzierte Weiterbildung für investigativen und Datenjournalismus. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen praxisnahes Wissen vermittelt, das sie in kleinen Gruppen unmittelbar anwenden. Sie lernen eigenständig oder in Teams Rechercheprojekte umzusetzen – von der Geschichtenidee über die Entwicklung eines Rechercheplans, die Sammlung und Aufbereitung von Daten bis hin zur Visualisierung.

DOSSIER ist eine unabhängige Redaktion, die investigativen und Datenjournalismus betreibt und fördert. DOSSIER -Recherchen konzentrieren sich auf Themen, die im öffentlichen Interesse stehen. Sie handeln von Korruption in Politik und Wirtschaft, von der Ausbeutung Schwächerer, vom Missbrauch durch Stärkere, vom Versagen Einzelner und ganzer Systeme.

Auszeichnungen:

DOSSIER-Recherchen wurden seit der Gründung nicht nur in vielen Medien zitiert, sondern auch mit mehreren Journalismuspreisen ausgezeichnet:

  • Dr. Karl-Renner-Publizistikpreis 2015 in der Kategorie Online, Wien (Österreichischer Journalisten Club)
  • Prälat-Leopold-Ungar-Preis 2014, Wien (Caritas der Erzdiözese Wien und Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien)
  • Otto-Brenner-Preis 2014, Berlin (Otto-Brenner-Stiftung)
  • Medienzukunftspreis 2014, Wien (Manstein Verlag)
  • Ehrende Anerkennung, Claus-Gatterer-Preis 2014, Bruneck/Südtirol (Österreichischer Journalisten Club)
  • Robert-Hochner-Preis 2014, Wien (Österreichische Journalistengewerkschaft)
  • Walther-Rode-Preis 2013, Wien (Medienhaus Wien)
  • Axel-Springer-Preis für junge Journalisten 2013 – 3. Platz in der Kategorie Online, Berlin (Axel Springer AG; Fam. Springer)
dossier.at →