Digital Storytelling

Informative und anschauliche Visualisierungen sind Aushängeschilder moderner Medien. Sie vermitteln komplizierte Sachverhalte verständlich. Sie erzählen Geschichten multimedial und binden ihr Publikum interaktiv ein. Im Workshop lernen Sie die neuen Möglichkeiten des Digital Storytelling für Ihre Geschichten zu nutzen.

Warum dieser Kurs?

Im zweitägigen Workshop erhalten Sie praxisnahes Wissen aus dem digitalen Journalismus: Sie lernen anhand von Best-Practice-Beispielen, wie Multimediareportagen gestaltet und umgesetzt werden. Dabei arbeiten Sie selbst mit neuen Darstellungsformen und den dazugehörigen Tools: von interaktiven Timelines und Infografiken über multimediale Karten bis zu Datenvisualisierung und Webvideos.     

Zielgruppe

Der zweitägige Workshop richtet sich an Journalistinnen und Journalisten aller Altersklassen, die bereits erste Erfahrungen im Onlinejournalismus gemacht haben.

Was beherrschen Sie nach dem Workshop?

  • Sie wissen, welche Elemente eine gut erzählte Geschichte im Internet benötigt.
  • Sie lernen neue Darstellungsformen im Onlinejournalismus kennen und erfahren, wie sie richtig ein- und umgesetzt werden.
  • Sie können mit neuen Darstellungsformen und den dazugehörigen Tools wie TimelineJS, StorymapJS, Carto, Chartbuilder und Splice umgehen.
  • Sie erfahren, welche Videoformate sich fürs Internet eignen, und lernen anhand von Apps und Schnittprogrammen, wie man sie umsetzt.
  • Sie können mithilfe von Social Media die Reichweite und die Zugriffszahlen ihrer Geschichten messen und analysieren.

Wie läuft der Kurs ab?

Block 1

  • Storytelling vs. Digital Storytelling
  • Praxisübung: Visuelles Storytelling
  • Best Practice: Neue Darstellungsformen
  • Blattkritik: Multimediareportagen

Block 2

  • Praxisübung: Interaktive und multimediale Karten
  • Praxisübung: Datenvisualisierung
  • Diskussion: Warum multimedial und interaktiv?

Block 3

  • Praxisübung: Video on the Web
  • Praxisübung: Videoschnitt
  • Exkurs: Virtual Reality und 360°-Videos

Block 4

  • Praxisübung: Timeline JS 
  • Social Media und Journalismus
  • Exkur: Analytics – Social Media richtig einsetzen
  • Praxisübung: Publish to Web

Die Trainerinnen und Trainer

Fabian Lang ist bei DOSSIER für die inhaltliche und grafische Konzeption sowie für die Entwicklung neuer Darstellungsformen zuständig. Er arbeitet als selbständiger Informationsdesigner und Webentwickler, betätigt sich künstlerisch mit Film und Video, ist Mitbegründer des Onlinemagazins paroli und der Arbeitsgemeinschaft DERGESTALT. Lang war als Artdirektor und im Bereich digitale Entwicklung bei NZZ Österreich tätig.

Sahel Zarinfard ist bei DOSSIER für Recherche und die Konzeption neuer Darstellungsformen zuständig. Sie leitet die DOSSIER: Academy, unterrichtet Journalismus an der Fachhochschule Wien und der Universität Wien und ist Mitbegründerin des Onlinemagazins paroli.