Datenjournalismus

Geschichten mit Daten und Zahlen. Die verfügbare Datenmenge wächst rasant, für Journalistinnen und Journalisten eröffnen sich dadurch neue Möglichkeiten. Im zweitägigen Workshop lernen Sie mit kleinen und großen Datenbanken zu arbeiten, die darin schlummernden Geschichten zu erzählen und mittels einfacher Tools grafisch darzustellen.

Warum dieser Kurs?

In zwei Tagen erarbeiten wir die individuellen, technischen und organisatorischen Voraussetzungen, um Datenjournalismus zu betreiben: Sie lernen Datensätze zu finden, zu verstehen, zu ordnen, darzustellen und damit Geschichten zu erzählen – all das mit frei verfügbaren Tools.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Journalistinnen und Journalisten, die die neuen Möglichkeiten des Datenjournalismus für sich entdecken und in ihrer täglichen Arbeit nutzen möchten.

Daten sortieren, auswerten, visualisieren – all das lernen Sie Schritt für Schritt im Datenjournalismus-Workshop.

Was beherrschen Sie nach dem Workshop?

  • Sie können kleine und große datenjournalistische Projekte planen, strukturieren und organisieren.
  • Sie kennen öffentliche Datenquellen und können zielgerichtet darin recherchieren.
  • Sie können Webseiten und Onlinedatenbanken automatisiert auslesen (scrapen) und dadurch eigene Datensätze erstellen.
  • Sie ordnen, filtern und strukturieren komplexe Daten mit wenigen Klicks.
  • Sie finden Geschichten und Ideen für neue Recherchen in Datensätzen.
  • Sie können komplexe Sachverhalte in Infografiken, interaktiven Karten und Diagrammen darstellen.

Wie läuft der Kurs ab?

Block 1

  • Die Geschichte des Datenjournalismus – von Abraham Lincoln bis Afghanistan
  • Daten sind immer und überall: Journalismus im digitalen Zeitalter
  • Voraussetzungen für Datenjournalismus in Redaktionen

Block 2

  • Praxisübung: Datenbeschaffung mit Hindernissen
  • Praxisübung: Vom Datensatz zur Geschichte
  • Best Practice: Datenjournalismus aus aller Welt

Block 3

  • Datenvisualisierung: Was es alles gibt!
  • Manipulative Grafiken: Was es nicht alles gibt?!
  • Praxisübung: Interaktive Karten erstellen

Block 4

  • Gratis und schön: Freie Online-Tools für eigene Datenvisualisierungen
  • Hands on: Datensätze finden, bearbeiten und darstellen – von der Idee zur Veröffentlichung in zwei Stunden
  • Fragen, Feedback und Selbstreflexion

Die Trainer

Georg Eckelsberger ist Textchef bei DOSSIER und im Bereich Datenjournalismus für Recherche und Visualisierung zuständig. Er unterrichtet Datenjournalismus an der Fachhochschule Wien der Wirtschaftskammer und dem Kuratorium für Journalistenausbildung in Salzburg.

Peter Sim leitet den Bereich Datenjournalismus bei DOSSIER. Er war zuvor wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Statistik Austria und als freier Journalist für das Wirtschaftsblatt und den Falter tätig. Sim unterrichtet Datenjournalismus an der Fachhochschule Joanneum in Graz und dem Kuratorium für Journalistenausbildung in Salzburg.